VR-Börsenspiel für Schüler

Spielerisch mit Wertpapieren handeln

Das VR-Börsenspiel bietet Schülern bundesweit die Möglichkeit, den Handel mit Wertpapieren besser kennenzulernen. Ob als Anfänger oder als Fortgeschrittener, mit der Lernplattform können Schüler spielerisch Erfahrung an der Börse sammeln – und das ohne Risiko. Wer einsteigt, erhält außerdem die Chance, attraktive Preise zu gewinnen. Melden Sie sich jetzt als Gruppe oder als Einzelspieler an.

Börse hautnah erleben

Vom Kundenauftrag über den Handel bis hin zur Abrechnung und Verbuchung: Das VR-Börsenspiel stellt die verschiedenen Abläufe des Börsengeschäftes realitätsnah dar. Die Teilnehmer erhalten ein fiktives Startkapital von 50.000 Euro und können dieses – dank Simulation ohne echte Risiken – in Wertpapiere investieren und so spielerisch zum Börsenprofi werden. Die Spieler, die am Ende das höchste Gesamtvermögen erzielen, können sich zudem über tolle Preise freuen.

Ab 2020 auch mobil

Ab 2020 können die Teilnehmer die Kursverläufe an den Märkten auch unterwegs im Blick behalten. Dann steht den Schülern das Börsenspiel nämlich auch mobil zur Verfügung. Die VR-Börsenspiel-App ist kostenlos und kann mit dem Smartphone oder Tablet heruntergeladen werden.

Teilnahmebedingungen

Das VR-Börsenspiel 2020 für Schüler findet bundesweit im Zeitraum vom 14. Februar bis 14. Mai 2020 statt. Teilnehmer können als Einzelspieler oder als Gruppe beim Börsenspiel mitspielen. Die Anmeldung zur neuen Spielrunde ist seit November 2019 möglich. Weitere Informationen zum VR-Börsenspiel 2020 und zur Teilnahme erhalten Sie auf www.vr-boersenspiel.de und bei Ihrer VR Bank Hohenneuffen-Teck eG.

Zuletzt aktualisiert am 12. Dezember 2019