Vertreterversammlung

im schriftlichen Verfahren 2021

Die ordentliche Vertreterversammlung für das Geschäftsjahr 2020 findet auf der Grundlage des „Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie“ im schriftlichen Verfahren statt. Sie beginnt am 28. Mai 2021 und endet am 25. Juni 2021. Die benötigten Informationen und Wahlunterlagen werden den gewählten Vertretern per Post zugeschickt.

Der festgestellte Jahresabschluss zum 31.12.2020, der Lagebericht und der Bericht des Aufsichtsrates liegen ab sofort zur Einsichtnahme der Mitglieder und Vertreter in unserer Hauptstelle in Frickenhausen, Hauptstraße 25, aus.

Unsere diesjährige ordentliche Vertreterversammlung hat folgende Tagesordnung:

 

1. Bericht des Vorstands über das Geschäftsjahr 2020, Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses zum 31.12.2020 und Vorschlag zur Verwendung des Jahresüberschusses

2. Bericht des Aufsichtsrats über seine Tätigkeit

3. Bericht über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung und Beratung über den Prüfungsbericht

4. Beschlussfassungen

        a. über den Umfang der Bekanntgabe des Prüfungsberichtes

        b. über die Verwendung des Jahresüberschusses 2020

        c. über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2020

        d. über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2020

5. Wahlen zum Aufsichtsrat

 

 

Terminübersicht:

03.05.2021
Versand der Einladung zur Vertreterversammlung im schriftlichen Verfahren
28.05.2021
Beginn der Vertreterversammlung im schriftlichen Verfahren
18.06.2021
Beginn der Abstimmungsphase
24.06.2021

Ende der Abstimmungsphase um 12:00 Uhr

(Postzugang bei der VR Bank Hohenneuffen-Teck eG)

25.06.2021
Auszählung und Ende der Vertreterversammlung im schriftlichen Verfahren